Inhalt:
Der Bauer und Kiesgrubenbesitzer Dugg Bertl ist ein Pfenningfuchser, wie er im (Spar-)Buch steht. Sein Umfeld hat sich zwar längst daran gewöhnt, dass er ein Loch in der Schuhsohle mit Zeitungspapier stopft, Rechnungen viel zu spät bezahlt und sogar die Größe der Knödel genau abmisst. Aber als Bertl sogar der Waisenhausschwester Gibmera die versprochenen Almosen in Form von Kies verwehrt, weil er in einem gewissen Gernot Nigl einen solventen Abnehmer seines gesamten Kiesvorrats sieht, plant man einen Denkzettel. Man will den Geizhals ein für allemal bekehren. Ein rostiger Nagel kommt dabei unverhofft zu Hilfe…

Neufahrner Laienspielgruppe e.V., Alte Halle - Fürholzer Weg 7, 85375 Neufahrn

Der Pfenningfuchser / Herbst 2012

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ